Entry: Es ist moeglich dass es nach dem zweiten Weltkrieg keine weiteren Weltkriege geben wird. Wenn dem so ist, war dann Hitlers Existenz gut für die Welt oder schlecht? Monday, November 09, 2015



Hitler sagte, wenn man keinen Krieg herbeifuehren kann, soll man

wenigstens den Gedanken verbreiten, dass ein Krieg bevorsteht.

Man soll die Menschen nie in Frieden leben lassen, denn im

Frieden ist man ein Niemand. Dann wird man nicht gebraucht, dann

hat man keine Aufgabe. Man wird nur gebraucht, wenn Gefahr

besteht. Darum muss man eine Gefahr kreieren. Und wenn es

keine reale Gefahr gibt, dann soll man wenigstens ein Klima

vermeintlicher Gefahren schaffen.


Die Amerikaner haben Angst vor den Russen, die Russen haben

Angst vor den Amerikanern - und das Ganze ist nur ein Spiel der

Politiker. Die Menschen sind ueberall auf der Welt gleich: Sie

wollen nicht im Krieg getoetet werden und sie wollen auch andere

nicht im Krieg toeten. Aber ohne Kriege koennen die Politiker nicht

existieren.


Deshalb ist Politik das schmutzigste Spiel: Weil es vom Blut der

Menschen abhaengt, dem Blutvergiessen von Millionen

unschuldiger Menschen.


Keine Regierung ist die beste Regierung, auch wenn dies vielleicht

niemals moeglich sein wird.


Aber es ist besser, Traeume zu haben, die unmoeglich sind, die

aber zu einem hoeheren Bewusstsein gehoeren - zu Schoenheit

und Liebe. Vielleicht wird, wenn dieser Gedanke weiterlebt, es

eines Tages moeglich werden, der Realisierung naeher zu

kommen. Vielleicht werden wir es nicht ganz verwirklichen

koennen, darum ist die naechstbeste Alternative zu keiner

Regierung eine Regierung - und das scheint nicht unmoeglich zu

sein. Und wenn eine Regierung moeglich wird, rueckt auch keine

Regierung in den Bereich der Moeglichkeit.


Gibt es nur eine Regierung, dann verliert die Politik ihren ganzen

Reiz. Solange es so viele Praesidenten auf dieser Welt gibt, so

viele Premierminister, Koenige und Koeniginnen, und solange jeder

versucht, der Groesste zu sein, hat das Spiel seinen Reiz. Wenn es

nur noch eine einzige Regierung gibt, dann wird diese rein

funktional sein. Der Gegner faellt weg.


Die ganze Freude an der Politik besteht ja im Feind.


   0 comments

Leave a Comment:

Name


Homepage (optional)


Comments